WIR STELLEN UNS VOR

Unser Verein „Deutsch-Ukrainischer Dialog e.V.“ wurde im März 2022 in der Friedensstadt Augsburg gegründet – aus der Überzeugung heraus, dass wir, Bürgerinnen und Bürger von Augsburg, dazu beitragen können, zwischen Deutschland und der Ukraine einen nachhaltigen, aufrichtigen und solidarischen Dialog zu intensivieren.
 

Durch die schreckliche Erfahrung des Russischen Krieges in der Ukraine angestoßen, wollen wir eine europäische Solidarität pflegen und stärken, miteinander reden und handeln, um die gelebte Demokratie in der europäischen Familie gemeinsam zu bauen.

Wir sehen den Zweck unseres Vereins in Förderung der deutsch-ukrainischen Zusammenarbeit, Entwicklung und Vertiefung der internationalen Beziehungen auf unterschiedlichen Ebenen, einschließlich kultureller, gesellschaftlicher, wirtschaftlicher und sozialer Ebene.

Wir setzen uns ein für die Förderung und Stärkung der Grundsätze der Demokratie, des Rechtsstaats und der fundamentalen Menschenrechte im Sinne der europäischen Menschenrechtskonvention.

Wir bieten im Rahmen unserer Möglichkeiten Hilfe für politisch, rassisch oder religiös Verfolgte, für Flüchtlinge, Kriegsopfer - für Menschen mit Bezug zu der Ukraine.

Wer wir sind? Wir sind Menschen unterschiedlicher Nationalitäten, die in Augsburg und Umgebung wohnen. Wir sind Kulturschaffende, Wissenschater*innen, Programmierer*innen, Pädagoginnen, Sozialarbeiterinnen, Freiberufliche, etc. – Menschen, die Verantwortung für die Welt verspüren und die Welt humaner machen wollen.

Wir glauben, dass der Dialog ein Weg dafür ist.